www.timber-online.net

Meldungen // Timber Online
 // Rundholz/Wald

Rundholzimporte auf Vorjahresniveau

Von Januar bis Mai importierte Österreich so viel Nadelsägerundholz wie im Vorjahreszeitraum (–1%). Die Entwicklung der einzelnen Länder verlief allerdings gänzlich unterschiedlich.

Mit 2,95 Mio. fm gingen Österreichs Einfuhren von Nadelsägerundholz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1 % zurück, meldet Statistik Austria. Während aus Tschechien mit knapp 1,66 Mio. fm um 16 % mehr Rundholz nach Österreich gelangte, gingen die Einfuhren aus Deutschland (660.000 fm; –21 %) und Slowenien (300.000 fm; –41 %) deutlich zurück. Bemerkenswert sind die enorm gestiegenen Importe aus Italien: 242.000 fm bedeuten ein Plus von 323 %. Dies ist auf das Sturmholz von Vaia zurückzuführen.


Aus der Slowakei, der Schweiz sowie aus Ungarn und Kroatien kam in den ersten fünf Monaten ebenso deutlich weniger Nadelsägerundholz nach Österreich, geht aus den Daten von Statistik Austria hervor.


Autor: Martina Nöstler
13.08.2019, 09:21 MEZ

Artikel druckenArtikel mailen