www.timber-online.net

Meldungen // Persönliches

Werner Forster - ein rüstiger 85er

Herr Forstverwalter i.R. Werner Forster feierte am 15. Juni seinen 85. Geburtstag. Der Steiermärkische Forstverein gratuliert dem Jubilar dazu auf das Allerherzlichste.
Am 15.6.1935 geboren, entstammt Werner Forster einer Försterfamilie aus Tragöß-Jassing.
1951 begann sein Einstieg in den Forstberuf mit einer Vorpraxis beim Forstgut Tragöß, daran schloss der Besuch der Bundesförsterschule Bruck/Mur an. 1956 wurde Werner Forster bei der Leobner-Realgemeinschaft als Forstadjunkt aufgenommen, in weiterer Folge wurde er ZBV-Förster und 1965 zum Revierförster für das Revier Bürgerwald ernannt.
1969/70 wurde er für den Bau der neuen Rundholzzentralausformung mit Entrindung, elektronischer Vermessung und Sortierung sowie dem Bau des angeschlossenen Sägewerkes mit Verwaltungsgebäude in Niklasdorf von seiner Reviertätigkeit entbunden und übernahm die Bauaufsicht und Bauleitung.

Nach der erfolgreichen Fertigstellung dieses Großprojektes dann die Beförderung zum Oberförster und die Rückkehr in den Revierdienst, gleichzeitig erfolgte auch die Ernennung zum Leiter des Fuhr- und Bauhofes.
1989, mit der Pensionierung von FD DI Strobl und der Übernahme der Wirtschaftsführung durch OFM DI Miegl wurde Werner Forster zum Forstverwalter ernannt und mit den Agenden zur Leitung des gesamten Außendienstes der Verwaltung betraut.
Mit Ende 1997 erfolgte die wohlverdiente Versetzung in den Ruhestand.
Fw. Werner Forster war schon sehr früh in Vereinen aktiv, seit 1960 ist er Mitglied bei der Standesvertretung der Förster und war auch lange Jahre Mitglied der Landesleitung. In der Pension blieb er weiterhin aktiver Grünrock, nahm an zahlreichen Veranstaltungen und Exkursionen teil und übt nach wie vor aktiv die Jagd aus.
Seit unglaublichen 64 Jahren ist er Mitglied beim Steiermärkischen Forstverein und wurde zwischen 1993 – 1999 als Vertreter der Försterschaft zum Obmannstellvertreter in den Vorstand gewählt. Der Steiermärkische Forstverein bedankt sich beim Jubilar für die vielen Jahre kompetenter und wertvoller Mitarbeit im Vorstand und wünscht ihm weiterhin alles Gute, viel Gesundheit und ein kräftiges Forst- und Waidmannsheil.  


Autor: Norbert Weber
30.06.2020, 15:24 MEZ

Artikel druckenArtikel mailen