www.timber-online.net

Meldungen // Persönliches

Patricia Hohenberg - 70 Jahre

Die Ehrenpräsidentin der BIOSA/Biosphäre Austria feierte am 12. Juni ihren 70. Geburtstag.
Patricia Hohenberg, von manchen auch als „grüne Fürstin“ bezeichnet, engagierte sich viele Jahre für diese forstliche Naturschutzorganisation. Sie wurde damit in beispielhafter Weise zu einer der ersten Brückenbauerin zwischen Forstwirtschaft und Naturschutz. Ihrem Engagement ist es zu verdanken, dass die Forstbetriebe zunehmend auch in ihrer enormen Naturschutzleistung wahrgenommen wurden.

Die gebürtige Amerikanerin genoss ihre schulische Ausbildung in Schottland und in der Schweiz. Ihr Philosophie- und Geschichtsstudium führte sie nach Cambridge/UK und an die Pariser Sorbonne sowie an die Universität Genf.

Die vielsprachige Naturliebhaberin war u.a. als Fotografin in Südafrika für die WHO tätig und leitete bis 2005 den familieneigenen 4500 ha-Forstbetrieb in der steirischen Radmer. Ihren Ruhestand verbringt sie nun im Weinviertel und in der Radmer. Ihre Liebe zur Natur findet nach wie vor Ausdruck in ihrem fotografischen Schaffen.

Hohenberg wurde für ihr großes und vielfältiges Engagement mit dem Goldenen Verdienstkreuz der Republik Österreich ausgezeichnet. Neben der BIOSA ist Hohenberg u.a. auch beim Grünen Kreuz, Dame vom Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem, International Freelance Photographers Organization, Rare Bird Club und Scottish Wildlife Trust ehrenamtlich tätig.


Autor: Hermine Hackl
30.06.2020, 15:49 MEZ

Artikel druckenArtikel mailen